Studio Babelsberg verkündet Drehstart von HANNA

12.03.2010

In den Hauptrollen: Saoirse Ronan, Cate Blanchett und Eric Bana

Nächste Woche starten die Dreharbeiten zu Hanna. Der actionreiche Thriller ist der neue Film von Regisseur Joe Wright (Abbitte). Studio Babelsberg ist ausführende Produktionsfirma. Focus Features hält die weltweiten Rechte. In den Hauptrollen: die OSCAR-nominierte Saoirse Ronan (Abbitte, In meinem Himmel), die OSCAR-Gewinnerin Cate Blanchett (Aviator, Elisabeth), Eric Bana (Star Trek, München) sowie Niels Arestrup (Ein Prophet). Die Dreharbeiten finden in Finnland, Marokko, Bayern, Berlin und Studio Babelsberg statt.

Die Dreharbeiten finden in Finnland, Marokko, Bayern, Berlin und Studio Babelsberg statt. Charlie Woebcken, Christoph Fisser und Henning Molfenter von Studio Babelsberg koproduzieren den Film.

Das Drehbuch wurde gemeinschaftlich von Seth Lochhead, David Farr, Joe Penhall und Joe Wright geschrieben. Leslie Holleran produziert Hanna zusammen mit Marty Adelstein und Scott Nemes, Executive Producer ist Barbara A. Hall. Charlie Woebcken, Christoph Fisser und Henning Molfenter von Studio Babelsberg koproduzieren den Film. Kameramann ist Alwin Küchler, Lucie Bates ist die Kostümbildnerin. Bei Hanna wird Joe Wright auf ein Team aus bewährten Weggefährten zurückgreifen, darunter der Cutter Paul Tothill (Stolz und Vorurteil) sowie das dreimal für einen OSCAR nominierte Team von Production Designer Sarah Greenwood und Set Designerin Katie Spencer.

Kurzinhalt:
Hanna (Saoirse Ronan) ist ein außergewöhnliches Mädchen. Sie ist stark und smart wie ein gut ausgebildeter Soldat. Schon früh muss sie lernen, dass das Leben ein hartes Training ist: Ihr Vater (Eric Bana), ein ehemaliger CIA-Agent, erzieht sie in der finnischen Wildnis zu einer perfekten Killerin. Er schickt sie auf eine geheime Mission durch Europa, wo sie von mehreren Geheimagenten verfolgt wird, im Auftrag ihrer skrupellosen und geheimnisvollen Vorgesetzten (Cate Blanchett). Kurz vor ihrem Ziel wird Hanna mit einer unerwarteten und verblüffenden Erkenntnis konfrontiert …