Studio Babelsberg AG hat Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht

17.11.2005

Die Studio Babelsberg AG, Potsdam, hat die Platzierung ihrer Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht über 1.499.990 neue Stückaktien abgeschlossen.

Die Unterbringung der Papiere zu je 3,00 Euro hat einen Bruttomittelzufluss von 4.499.970 Euro erbracht.

Der überwiegende Anteil der neuen Aktien wurde von der Hauptaktionärin FBB - Filmbetriebe Berlin Brandenburg GmbH gezeichnet.

Die Mittel dienen dem kürzlich erfolgten Erwerb der TaurusMediaTechnik und damit verbundenen Erneuerungsinvestitionen.

Die Notierung der neuen Stückaktien im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse wird nach Eintragung in das Handelsregister voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember aufgenommen.

Das Grundkapital der Studio Babelsberg AG erhöht sich damit auf 16.499.999 Euro.

Von: Miriam Rönn