Koproduktionsverträge für "Valkyrie" unterzeichnet

05.07.2007

Studio Babelsberg AG freut sich über den Abschluss der Koproduktionsverträge mit United Artists Entertainment LLC

Der Thriller erzählt die Geschichte des Attentates auf Hitler vom 20. Juli 1944. Das aus der Feder des Oscargewinners Christopher McQuarrie und Nathan Alexander stammende Drehbuch wird vom Regisseur Bryan Singer inszeniert. Dies ist die zweite Zusammenarbeit Singers und McQuarrie’s seit ihrem Erfolgsthriller von 1995, "Die üblichen Verdächtigen".

In Anbetracht des historischen Hintergrunds unseres Films war Deutschland der einzige Ort, den wir für die Dreharbeiten zu "Valkyrie" ernsthaft ins Auge gefasst haben – und Studio Babelsberg ist der ideale Partner, um uns dabei zu unterstützen.
Paula Wagner
CEO United Artists

Tom Cruise spielt die Hauptrolle des Claus Schenck Graf von Stauffenberg, desjenigen deutschen adligen Offiziers, der den Attentatsversuch leitete. An seiner Seite spielt ein internationales Star-Ensemble, zu dem Kenneth Branagh, Clarice van Houten, Eddie Izzard, Thomas Kretschmann, Christian Berkel und Tom Wilkinson zählen.

"Valkyrie" ist bereits die zweite Produktion, für die United Artist grünes Licht erteilt, seit das legendäre Hollywood-Studio im vergangenen November unter der Führung von Cruise und Paula Wagner, die gemeinsam mit den MGM-Studios Anteilseigner sind, wieder ins Leben gerufen wurde. Die Dreharbeiten sollen am 19. Juli in Berlin anlaufen.

„In Anbetracht des historischen Hintergrunds unseres Films war Deutschland der einzige Ort, den wir für die Dreharbeiten zu „Valkyrie“ ernsthaft ins Auge gefasst haben – und Studio Babelsberg ist der ideale Partner, um uns dabei zu unterstützen.“ sagt Paula Wagner, CEO United Artists.

„Wir freuen uns überaus mit Carl Woebcken und Christoph Fisser und all den talentierten Filmschaffenden des Studios zusammenarbeiten zu können, die unsere gemeinsame Vision teilen und uns helfen werden, unser Ziel zu erreichen, diese wichtige und spannende Geschichte so authentisch wie möglich wieder zu erzählen.“

„Wir schätzen uns sehr glücklich, an der Koproduktion von "Valkyrie" beteiligt zu sein,“ sagte Dr. Carl Woebcken, Vorstandsvorsitzender der Studio Babelsberg AG.

„United Artists gibt uns mit diesem Film die große Chance, diese historisch relevante Geschichte einem weltweiten Publikum näher zu bringen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Paula Wagner und ihrem Team, insbesondere auf Bryan Singer und Tom Cruise, den wir für die ideale Besetzung in der Rolle des Oberst Stauffenberg halten.“

Zur United Artists Entertainment GmbH

United Artists Entertainment GmbH wurde im November 2006 als Unternehmen gemeinsam von Tom Cruise, Paula Wagner und der Metro-Goldwyn-Mayer Studios AG (MGM) unter Paula Wagner als Vorstandsvorsitzende gegründet.

Die historische Marke UA wurde ursprünglich vor nunmehr 85 Jahren von den Filmgrößen Douglas Fairbanks, Charlie Chaplin, Mary Pickford und D.W. Griffith gegründet und brachte Klassiker der Filmgeschichte wie Rocky, Der Rosa-Rote Panther und James Bond in die Kinos.

Pressekontakt United Artists

Dennis Rice | United Artists
+310 586-8333

Allan Mayer or Kelly Mullens | 42 West
+310 477-4442