Europäischer Filmpreis 2009 – Drei Nominierungen für "Der Vorleser"

09.11.2009

Die Studio Babelsberg Produktion Der Vorleser wurde in den Kategorien Europäischer Film, Europäischer Schauspieler (David Kross) und Europäische Schauspielerin (Kate Winslet) für den Europäischen Filmpreis 2009 nominiert. Die 22. Verleihung der European Film Awards findet am 12. Dezember in Bochum statt.

Die Nominierungen sind eine abermalige Bestätigung für Studio Babelsberg und den Filmproduktionsstandort Deutschland. Der Erfolg von Der Vorleser zeigt, dass wir in Deutschland ein optimales Umfeld für große internationale Filme schaffen können und diese Filme für alle beteiligten Kreativen viele neue Chancen eröffnen.
Dr. Carl Woebcken
Vorstandsvorsitzender
Studio Babelsberg AG,
Koproduzent Der Vorleser

Dr. Carl Woebcken, Vorstandsvorsitzender Studio Babelsberg AG und Koproduzent Der Vorleser: "Die Nominierungen sind eine abermalige Bestätigung für Studio Babelsberg und den Filmproduktionsstandort Deutschland. Der Erfolg von Der Vorleser zeigt, dass wir in Deutschland ein optimales Umfeld für große internationale Filme schaffen können und diese Filme für alle beteiligten Kreativen viele neue Chancen eröffnen.“

Mit Der Vorleser hat der Oscar®-nominierte und mehrfach preisgekrönte Regisseur Stephen Daldry (The Hours, Billy Elliot) einen Weltbestseller verfilmt, der nach seinem Erscheinen 1995 inzwischen in 40 Sprachen übersetzt wurde. Der Film  wurde von Studio Babelsberg (9. Babelsberg Film) als alleinige ausführende Produktionsfirma hergestellt. Die Dreharbeiten fanden unter anderem in Berlin, Babelsberg, Görlitz, Köln und New York statt. Produzenten sind die beiden mittlerweile verstorbenen Oscar®-Preisträger Anthony Minghella und Sydney Pollack (Mirage Enterprises) sowie Donna Gigliotti und Redmond Morris. Als ausführende Produzenten zeichnen Bob und Harvey Weinstein verantwortlich. Die Vorstände von Studio Babelsberg, Dr. Carl Woebcken und Christoph Fisser, sowie Studio Babelsberg Motion Pictures Geschäftsführer Henning Molfenter sind Koproduzenten des Films. In den Hauptrollen brillieren Kate Winslet, Ralph Fiennes sowie der deutsche Nachwuchsstar David Kross, der auf der Berlinale 2009 auch als Europäischer SHOOTING STAR ausgezeichnet wurde.