Erstnotiz der Studio Babelsberg AG

29.04.2005

Mit einem Eröffnungskurs 1,65 Euro ging die Studio Babelsberg Aktie am Morgen im Frankfurter Freiverkehr in die otierungsaufnahme

Mit einem Eröffnungskurs 1,65 Euro ging die Studio Babelsberg Aktie am Morgen im Frankfurter Freiverkehr in die Notierungsaufnahme.

Die Aktie wird seit heute 9:00 Uhr unter der Wertpapierkennnummer (WKN) A0D9UR gehandelt.

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Carl Woebcken äußerte sich sehr zufrieden über den Start der Aktie.

„Dieser Börsenkurs spiegelt das Vertrauen unserer neuen Aktionäre in die bereits eingeleitete strategische Neuausrichtung des Studios.“

Am 1. April 2005 hat die Studio Babelsberg AG die förmliche Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vollzogen.

Das Eigenkapital der Studio Babelsberg AG beträgt über 30 Mio. Euro und das Stammkapital 15 Mio. Euro.

10 % der Aktien sind im Zuge einer Privatplatzierung vor der Notierungsaufnahme an Mitarbeiter sowie Freunde und Partner aus der Filmindustrie abgeben worden.

Von: Miriam Rönn