Beginn der 3D-Dreharbeiten von DIE DREI MUSKETIERE in Studio Babelsberg

12.10.2010

In Studio Babelsberg haben die Dreharbeiten des 3D-Action- und Abenteuerfilms Die drei Musketiere begonnen. Nach den Außenmotiv-Dreharbeiten in Bayern dreht das Team der Constantin Film nun in den Babelsberger Studios. Die spektakulären stereoskopischen 3D-Aufnahmen finden in insgesamt acht Studios statt, darunter in der historischen Marlene-Dietrich-Halle. Mit aufwändigen Dekorationsbauten stellen die Babelsberger Kulissenbauer abermals ihre weltweit bekannte Handwerkskunst unter Beweis.

Mit aufwändigen Dekorationsbauten stellen die Babelsberger Kulissenbauer abermals ihre weltweit bekannte Handwerkskunst unter Beweis.

Regisseur von Die drei Musketiere ist Paul W.S. Anderson. Produziert wird der Film von Robert Kulzer von Constantin Film und Paul W.S. Anderson gemeinsam mit seinem Partner Jeremy Bolt von Impact Pictures, einer Tochterfirma von Constantin Film. Executive Producer ist Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen der Constantin Film. Der Film wird koproduziert von NEF Productions, New Legacy und Studio Babelsberg. Das Medienboard Berlin-Brandenburg fördert den Film.

Die Starbesetzung umfasst Logan Lerman als D'Artagnan neben den drei Musketieren Matthew Macfadyen, Ray Stevenson und Luke Evans, die das berühmte Trio Athos, Porthos und Aramis spielen, Oscar®-Gewinner Christoph Waltz als Kardinal Richelieu, Orlando Bloom als Herzog von Buckingham, Milla Jovovich ist als M'lady de Winter sowie Mads Mikkelsen als Rochefort.

Die drei Musketiere ist die sechste internationale Filmproduktion in Babelsberg in diesem Jahr. Ende September wurden die Dreharbeiten von Chicken with Plums beendet, eine Gemeinschaftsproduktion von Studio Babelsberg und Celluloid Dreams (Paris). Bereits in der ersten Jahreshälfte wurden die Filme Unknown White Male mit Liam Neeson und Diane Kruger, Hanna mit Saoirse Ronan, Cate Blanchett und Eric Bana sowie die Studiodreharbeiten des Horrorthrillers The Apparition realisiert. Unknown White Male und The Apparition sind Produktionen von Dark Castle Entertainment/ Joel Silver. Studio Babelsberg ist bei Dark Castle Entertainment finanziell beteiligt. Von März bis August liefen die umfangreichen Dreharbeiten von Roland Emmerichs Shakespeare-Drama Anonymous, der vollständig in den Studios gedreht wurde. Die gesamte Postproduktion des Films findet unter der Teamleitung von dem Visual Effects Experten und Oscar®-Preisträger Volker Engel noch bis Ende Oktober in Studio Babelsberg statt. Neben diesen internationalen Filmen arbeiteten die verschiedenen Studio Babelsberg Bereiche für zahlreiche deutsche Produktionen, wie beispielsweise Goethe! (Senator Film/ Deutschfilm), Hidden (Schmidtz Katze Filmkollektiv), Weissensee (Ziegler Film), Yoko (Blue Eyes Fiction) und Wunderkinder (CCC Filmkunst, Artur Brauner).